Wahlpflichtfächergruppen

Die Wahlpflichtfächergruppe I

Mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Bereich


richtet sich an die Schülerinnen und Schüler, die in naturwissenschaftlich-technischen Berufen tätig werden wollen.


Die Wahlpflichtfächergruppe I legt besonders Gewicht auf den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich.


Die Fächer Mathematik, Physik und Chemie werden vertieft unterrichtet. Ein Schwerpunkt ist auch Informationstechnologie mit Technischem Zeichnen/CAD als Schwerpunkt.


Die Wahlpflichtfächergruppe II

Wirtschaftlicher Bereich

richtet sich an die Schülerinnen und Schüler, die in betriebswirtschaftlich orientierten Berufen tätig werden wollen.

Im Fach Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen werden wirtschaftliche Abläufe im betrieblichen und privaten Bereich übersichtlich analysiert und dargestellt. Kenntnisse der BWL bilden die Grundlage für wirtschaftliches Handeln.

Die Wahlpflichtfächergruppe IIIa

Sprachlicher Bereich

richtet sich an die Schülerinnen und Schüler, die in sprachenorientierten Berufen mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund tätig werden wollen.

Die fremdsprachliche Wahlpflichtfächergruppe IIIa ist für sprachbegabte und sprachinteressierte Schülerinnen und Schüler gedacht. Neben Englisch erlernen die Jugendlichen Französisch als zweite moderne Fremdsprache. 

Die Wahlpflichtfächergruppe IIIb

Musisch-gestalterischer Bereich

richtet sich an die Schülerinnen und Schüler, die in Berufen mit gestalterischem, sozialem oder handwerklichem Hintergrund tätig werden wollen.

In diesem Zweig befassen sich die Schüler zusätzlich mit der von Menschen geschaffenen Gegenstandswelt in den Bereichen Werkkunst, Technik und Handwerk.